Freitag, 6. November 2015

[Rezension] Das Lied des Eisdrachen von George R.R. Martin

Titel: Das Lied des Eisdrachen
Autor: George R.R. Martin
Laufzeit: 1 h
Verlag:  Der Hörverlag (cbj)

Jetzt kaufen: Hörbuch

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 Jahre
Gerne: Fantasy (Kinder-Kurzgeschichte)
Sprache: Deutsch
Bewertung: 5 Sterne


Kurzbeschreibung lt. Amazon
 
Adara ist ein Winterkind, geboren in der eisigsten Nacht seit Menschengedenken. Und Adara ist anders: Sie liebt die Kälte, das Eis, die Stille. Ihr einziger Freund ist ein kristallblauer Drache, der sie winters besucht. Als eines Tages feindliche Drachenkämpfer Adaras Heimat bedrohen, ist es die Freundschaft zwischen Winterkind und Eisdrachen, die das Leben ihrer Familie rettet …

Der Titel ist unter dem Namen "Adara und der Eisdrache" bereits im Taschenbuch erschienen. 

Meine Empfehlung
 
In der kältesten Nacht des Winters wird die kleine Adara geboren. Der schlimmste Winter seit Menschengedenken fordert das Leben ihrer Mutter und scheint auch das Mädchen berührt zu haben. Adara wird als recht sonderbar beschrieben, sie liebt die Kälte des Winters und sieht ihrer Familie nicht ähnlich. Eines schönen Wintertages trifft  sie auf einen Drachen, der daraufhin immer wieder zu ihr kommt. Der Krieg und ihre Familie werden die Freundschaft der Kleinen auf eine harte Probe stellen. Wie sieht ihre Zukunft aus?
 
Vom Großmeister der Fantasy und Schöpfer der preisgekrönten Saga Das Lied von Eis und Feuer bin ich schon eine ganze weile ein Fan. Aber, dass er es schafft, in eine so kurze Geschichte sein Talent zu verpacken, hat mich dann doch überrascht.

Diese Kindergeschichte erzählt nicht von einer heilen Welt, in der alle friedlich miteinander leben und alles zuckersüß ist. Sondern von einer etwas härteren Realität, in der man Entscheidungen trifft und mit den Konsequenzen leben muss. Ich werde dieses Hörbuch gerne noch einmal gemeinsam mit meinen "kleineren Verwandten" anhören. =)

 
Fazit- Bewertung: 5 Sterne
 
Eine märchenhafte Geschichte über Freundschaft, Loyalität und Tapferkeit für Jung und Alt.

Als Reinhard Kuhnert mit dem lesen anfing, war ich von Adaras Schicksal fasziniert. Seine großväterliche Stimme, die Musik und Spannung, die der Autor mit seinem Schreibstil erzeugt, haben mir für eine Stunde Gänsehaut bereitet. Da wünscht man sich wieder Kind zu sein, und alle Zeit der Welt zu haben, um der Geschichte und dieser Stimme zu lauschen. =)
 
Autor
 
George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos Das Lied von Eis und Feuer wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie Game of Thrones verfilmt. George R.R. Martin wurde u. a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico.
 
 
Gelesen von
 
Fulminant gelesen von der deutschen Stimme George R. R. Martins - Reinhard Kuhnert.